FeSTIVAL

KURSINHALTE

Salsa elegante / Musicalidad en la Salsa

Salsa elegante – im Stil elegant mit wunderbaren Moves und Posen. Mit entsprechender Musik einfach klasse und schick.

Musicalidad en la Salsa – Die Musik auszutanzen, das ist hier das Thema. Breaks und Tempowechsel in der Musik: Das sind nach diesem Kurs keine Probleme mehr, sondern eine Bereicherung in Eurer Salsa!

Salsa figuras / Nudos en la Salsa

Hier erlernt Ihr einzelne Salsa Figuren, die trickig miteinander kombiniert werden. Oft entstehen dadurch die für Salsa cubana typischen „Nudos“, deren Auflösung die Betrachter immer wieder stauen läßt. Nudos en la Salsa – cool!

Salsa con rumba - Rumba en la Salsa!

Salsa angereichert mit Elementen der Rumba – das ist Salsa a la cubana! Paarweise beginnt Ihr, die Musik zu interpretieren und miteinander zu spielen!

Salsa con pasitos / Pasitos en la salsa

Eine mitreißende Art Salsa cubana zu Tanzen. Hier erfahren alle Elemente der Salsa cubana von Afro über Rumba, Son bis hin zu Cubaton, Reggeaton und Hip Hop eine energiegeladene Synthese. Der Kurs ist mit Sicherheit ein Erlebnis! Für Männer und Frauen. Es ist ein Tanzpartner erforderlich.

Rueda de Casino

Rueda de Casino – das ist Salsa tanzen im Kreis! Auf Ansagen eines sog. Cantante, werden, lustige Bewegungsabläufe und Partnerwechsel syncron ausgeführt!

Weiß: Für alle, die noch nie getanzt haben bzw. nur wenig Rueda Erfahrung besitzen. Mit einfachen Kommandos werdet Ihr in das faszinierende Tanzen der Rueda eingeführt – Spaß garantiert! Voraussetzung: Sichere Salsa Tanzerfahrung.

Blau: Neue lustige Kommandos, Rueda Kenntnisse werden aber bereits vorausgesetzt!

Rot: Neben den üblichen Ansagen werden in diesem Kurs Kommandos, die einen längeren Bewegungsablauf nach sich ziehen, einstudiert. Die Rueda als Ganzes erzeugt damit für die Zuschauer bestimmte Bilder – ein Gruppenerlebnis der besonderen Art!

Son cubano

Son cubano – der kubanischste aller Tänze! Hier lernt Ihr „contratiempo“ zu tanzen! Der Unterricht in Son cubano ist aufeinander aufbauend. Es ist ein Tanzpartner ist erforderlich!
Vom Grundschritt und einfachen Figuren über schwierigere Figuren und Kombinationen daraus bis zu den Tornillos (Schrauben)!

Man Styling

In diesem Kurs sind die Männer gefordert. Zeigt den Ladies, was ihr drauf habt. Mit lässigen Schrittkombinationen und ausgetanzten Breaks überrascht ihr eure Partnerinnen! Coole Bewegungen und cubanischen Tricks – so muß Salsa cubana sein. Also Männer – no pare, sigue, sigue – nicht lange fackeln und mitmachen – die Frauen danken es euch!

Lady Styling

Der Kurs, an dem alle Frauen teilnehmen sollen, die ihrem Salsastil eine individuelle Note geben wollen! Sexy Körperbewegungen und Schrittverzierungen sind das Ziel dieses Kurses!

Salsa suelta

Das sind Salsa cubana Schrittfolgen, Gesten und coole Bewegungen, die man alleine oder in einer Gruppe tanzt! Ob die Schrittfolgen von Bandmitgliedern auf der Bühne oder die der Fans vor der Bühne – bei Salsa suelta ist dem Einfallsreichtum und der Improvisation keine Grenzen gesetzt! Und wenn einer einmal damit anfängt, springt der Funke über und alle machen mit! Laßt Euch mitreissen von Salsa suelta! Ein Tanzpartner ist für diese Kurseinheit nicht notwendig.

Cubaton / Reggaeton

Coole und sexy Bewegungen im treibenden Takt der derzeit angesagtesten Musik Cubas – das ist Reggaeton spz. in Kuba Cubaton! Absolut heiß! Zunächst werden die charakteristischen Einzelbewegungen des Cubaton gelernt und geübt. Anschließend wird aus den Einzelelementen eine mitreissende kleine Choreografie entwickelt. Ein Gruppenerlebnis der besonderen Art ist garantiert! Ab Anfängerniveau geeignet!
Für Männer und Frauen! Kein Partner notwendig!

Afro-cuban Dances (ACD)

In diesen Kursen lernt Ihr die typischen Bewegungsabläufe einiger ausgewählter Orishas! In diesem Jahr die Bewegungen von Elegua, Yemala, Shangó und Ochun! Laßt euch diese Kurse nicht entgehen – das ist wirklich etwas ganz besonderes, wie man es sonst nur an der Escuela national de Arte (ENA) in Havanna in vergleichbarer Qualität geboten bekommt!
Für Männer und Frauen! Kein Partner notwendig!

Neo-Afro

Zum ersten Mal mit dabei – Neo Afro!

Hierbei handelt es sich um einen neuen musikalischen Trend mit dem Ziel, neue Bewegungsmuster und Rhythmen mit altbewährten Techniken zu verbinden und neues zu kreieren.

In diesem Workshop werden zwei Richtungen vorgestellt:
1. Passion Dance
2. Warrior Soul

Rumba cubana: Guaguancó

Rumba cubana ist der Überbegriff für die drei Tanzgenres Guaguancó, Yambú und Columbia. Den Tanz betreffend wird Rumba cubana oft mit Guaguancó gleichgesetzt und als solcher auch verstanden.
Rumba cubana oder Guaguancó ist für jede Salsera und jeden Salsero ein Muß! Hier könnt Ihr die „schwarze „Seele der cubanischen Salsa erfahren – Bewegungen und Abfolgen, die Ihr auch in eurer Salsa wiederfinden werdet. Der Phantasie und Improvisation sind keine Grenzen gesetzt! Mann und Frau tanzen dabei paarweise, aber frei, wobei der Mann durch charakteristische Hand- und Körperbewegungen Avancen auf das Geschlechtsteil der Frau macht, die sich durch ihren Rock, ein Tuch oder simples Abwenden schützt. Der Tanz gipfelt im „Impfen“ der Frau („vacunao“) mit entsprechenden Hüftbewegungen!
Hier wird nicht nur getanzt, hier wird gespielt – er wird zum Vacunaero und Sie? Sie muß sich in Acht nehmen! Macht mit und taucht ein! Nur Mut!

Rumba cubana: Columbia

Columbia – was für ein Tanz. Schrittvariationen, Bewegungen des gesammten Körpers im Einklang zur Percussion! Die ideale Ergänzung zur Rumba cubana! Für Männer und Frauen! Kein Partner notwendig!

Kizomba

Kizomba – Wunderbare Musik und Tänze – das verbirgt sich hinter diesen beiden Begriffen! Kizomba wird gespielt und getanzt im lusophonen Afrika und Brasilien! Ganz eng verwand damit ist Zouk bzw. wenn langsam gespielt, Zouk love – das Pendant zu Kizomba aus dem französischsprachigen Teil Afrikas und der Karibik! So schön – mitmachen!
Paarweise.

Semba

Semba ist ein Tanz und ein Musikstil, der aus Angola stammt und durch die Sklaven Verbreitung in der brasilianischen Musik fand. In Angola hat Kizomba die Wurzeln im Semba. Semba wir ähnlich wie Kizomba getanzt, ist jedoch deutlich flotter! Also: Schwitzen ist erlaubt!

Salsa con dos mujeres

Frauenüberschuß? Mit dieser Kurseinheit wird dieses Phänomen effektiv bekämpft! Hier erlernen die Männer mit 2 Frauen zu tanzen – und 2 Frauen mit einem Mann. Auch wenn man sich den Mann nicht gerne teilt – geteilter Spaß ist diese Art zu tanzen sicher nicht! Also Frauen, ran an die Männer und laßt Euch überrraschen, ob der Mann Euren Knoten wieder lösen kann!

Bachata

Bachata – immer mehr im Kommen! Der sinnlich romantische Tanz aus der dominikanischen Republik hat einiges zu bieten! Laßt Euch überraschen.